SALVIS

Herde

Salvis-VisionPRO und Salvis-Master

Oberbau


Abstellfläche beheizt/unbeheizt

Die flächenbündig in die Arbeitsfläche eingebaute CNS-Warmhalteplatte ist die optimale Ergänzung zum Warmhalten von Speisen oder angerichteten Tellern. Die geschliffene Oberfläche integriert sich perfekt in die Herdabdeckung. Warmhalteplatten gibt es mit 1 oder 2 Heizzonen.

Salvis Herd Abstellfläche beheizt/unbeheizt

Bain-Marie

Das tiefgezogene Becken mit der direkten Beheizung wird nahtlos in die Herdabdeckung eingebaut. Die Befüllung kann entweder durch einen aufgebauten Wassereinlauf oder eine aufgebaute Säulenmischbatterie erfolgen. Die Temperatur wird thermostatisch geregelt. Der Beckeninhalt wird mittels Ablasshahn nach unten abgelassen. Es stehen verschiedene Grössen und Ausführungen von Bain-Maries zur Verfügung.

 

Bräter (Multi-Bräter/Vario-Bräter Induktion)

Die hochglanzpolierte CNS Bratfläche für perfekte Bratergebnisse bei geringster Wärmeabstrahlung. Der spezielle mehrschichtige Bratplattenaufbau sorgt für kürzeste Aufheizzeiten und eine gleichmässige schnelle Wärmeverteilung. Der Bräterboden besteht aus einer massiven Kupferplatte aus der eine hohe Wärmespeicherung entsteht. Die fugenlose tiefgezogene CNS Wanne wird mit einem umlaufenden Wulstrand im Herd eingebaut. Der grosse Ablaufstopfen ermöglicht ein einfaches und schnelles Abfüllen von Speisen nach unten in GN-Behälter. Den Vario-Bräter gibt es mit 1 oder 2 Heizzonen.

Dieses Universalgerät für vielfältige Anwendungsbereiche ist auch erhältlich mit Induktionstechnologie. Eine Energieersparnis von bis zu 35% und die hohe Wärmespeicherung entstehen durch den technologisch hochwertigen Aufbau des Bräterbodens (massive Kupferplatte). Der Vario-Bräter mit Induktionstechnologie steht mit 2 Heizzonen zur Verfügung.

Salvis Bräter

Cerankochfeld

Die geringen Aufheizzeiten und die hohe Leistung zeichnen diese Technik aus. Als Variante mit einer energiesparenden Topferkennung für den besonders wirtschaftlichen Betrieb. Die elektronische Topferkennung wird erst dann aktiviert wenn sie gebraucht wird. Das Glaskeramik-Kochfeld wird fugenlos und flächenbündig eingebaut und ist dadurch besonders hygienisch und reinigungsfreundlich. Cerankochfelder gibt es mit 2 oder 4 Zonen, mit oder ohne Topferkennung sowie in unterschiedlichen Glasgrössen.

Salvis Cerankochfeld

Fritteuse

Die Fritteusen Salvis-Fryline stehen ohne Einschränkung auch als Einbauvariante für das Herdsortiment zur Verfügung. Vollautomatische Programme und überdurchschnittliche Stundenleistung, 2 verschiedene Bedienoberflächen als Folientastatur. Nahtlos tiefgezogene Becken mit grossen Radien. Schwenkbarer Flachrohrheizkörper im Becken liegend. Elektronischer Temperaturfühler im Heizkörper integriert. Standardmässig mit Öl- und Fettfiltersystem ausgestattet. Varianten mit 1 oder 2 Becken, unterschiedliche Leistungen sowie Varianten mit Hebevorrichtung sowie Öl- und Fettpumpsystem runden das Sortiment ab.

Salvis Fritteuse

Gas-Kochstelle

Die fugenlos tiefgezogene Gaskoch-Mulde in Radiusbauweise mit den atmosphärischen Brennern und der geschützten Pilotflamme stehen für sichere Bedienung, einfache Reinigung und wirtschaftliche Arbeitsweise. Jeder Brenner hat eine manuelle Zündung und Temperaturregelung. Jeder Gasherd hat einen Gasabsperrhahn. Ein CNS Schiebrost als Pfannenauflage garantiert ein sicheres und leichtes Handling des Kochgeschirrs sowohl für kleine wie auch für grosse Töpfe und Pfannen. Die Gaskochstellen gibt es entweder mit 2 oder 4 Brennern.

Salvis Gas-Kostelle

Grill/Griddle

Gerillte Spezialstahl-Bratplatten für ein optisch ansprechendes Grillmuster oder die Variante mit der glatten Bratfläche. Alle Platten weisen Gefälle nach vorne auf, wo Grill- und Bratrückstände in einer integrierten Fettauffangwanne aufgefangen werden. Für die optimale Energieübertragung sind die Heizkörper direkt unter der Bratplatte angeordnet. Die Platten sind standardmässig mit einem dreiseitigen Spritzschutz ausgestattet. Die Grill/Griddle-Platten gibt es wahlweise mit 1 oder mit 2 Heizzonen.

Salvis Grill/Griddle

Grosskochfeld Edelstahl

Die universell nutzbaren Kochplatten mit der geringen Wärmeabstrahlung. Gleichmässige Wärmeverteilung über die gesamte Kochfläche dank Sandwich-Bauweise. Die Koch-/Bratfläche ist aus fein geschliffenem CNS. Reinigungsfreundliche Konstruktion durch die breite umlaufende Fett- und Schmutzauffangrinne mit dem geraden Ablauf nach unten in eine GN-Schale. Das Kochfeld kann zum produzieren sowie zum warmhalten von Speisen genutzt werden und das erst noch ohne zusätzlichen Energieverbrauch. Grosskochfelder gibt es mit 2 oder 4 Heizzonen.

Salvis Grosskochfeld Edelstahl

Induktion

Induktion

Induktionstechnologie ist dank des hohen Wirkungsgrades die wirtschaftlichste Beheizungstechnik in der Grossküche. Zur Auswahl steht einerseits Vollflächen-Induktion mit der maximalen Ausnützung der Kochfläche. Ideal für den gleichzeitigen Einsatz von mehreren grossen und kleinen Kochtöpfen. Andererseits Rundspulen-Induktion, wo 2 oder 4 einzelne Kochzonen zur Verfügung stehen.

Induktion bedeutet geringer Energieverbrauch und sofortige Betriebsbereitschaft. Das Auf- oder vorheizen der Kochfelder entfällt dank elektronischer Topferkennung. Induktion hat die mit Abstand kleinste thermische Belastung der Küche und sorgt dadurch für beste Arbeitsbedingungen und ein gutes Raumklima. Die Temperatur wird stufenlos reguliert, dadurch ist auch ein punktgenaues Zubereiten von empfindlichen Speisen kein Problem. Dank minimalster Restwärme auf dem Glaskeramik-Kochfeld besteht keine Einbrenngefahr. Es stehen verschiedene Glasgrössen zur Auswahl.

Natürlich sind wir Ihn behilflich, wenn es um die Wahl des richtigen Kochgeschirrs für ihren neuen Induktionsherd geht.Salvis Induktion

Induktionswok

Das innovative Vielzweckgerät für besonders schnelles und schonendes Zubereiten von Fisch, Fleisch und Gemüse und vielem mehr. Keine Aufheizzeiten und dadurch eine hohe Energieeffizienz. Durch die elektronische Pfannenerkennung wird die Energie und Wärme sofort und direkt im Wok erzeugt. Die Wok-Küvette besteht aus hochwertiger Glaskeramik. Keine Einbrenngefahr durch die geringe Restwärme in der Schale. Den Induktionswok gibt es in einer Grösse und Leistungsausführung.

Salvis Induktionswok

Pastakocher

Nass und trocken beheizbar. Im Becken integriertes Überlaufrohr zur Abschwemmung der Stärke. Fugenlos tiefgezogene korrosionsbeständige CNS-Wanne. In der Wanne schwenkbarer patentierter Flachrohrheizkörper zur direkten Wärmeübertragung. Einfache Bedienung durch manuell regelbaren Wasserzulauf zur Befüllung, zum Kochen und Reinigen. Das Wassereinlaufrohr ist schwenkbar und wird auf der Abdeckung aufgebaut. Hinten aufgesetztes und abnehmbares Abtropfblech mit Rost als Abstellfläche für Pastakörbe. Der Pastakocher benötigt einen Abwasserfestanschluss. Ablauf nach unten. Den Pasta-Kocher gibt es in einer Grösse und als Variante mit 2 oder 4 Korbhebevorrichtungen.

Salvis Pastakocher