SALVIS

  • Home
  • Aktuelles
  • News
  • Neue Acrylamidverordnung

Neue Acrylamidverordnung

Neue Acrylamidverordnung

Seit dem 11.April 2018 ist die neue Acrylamidverordnung in Kraft  2017/2158 vom 20.November 2017. Sie soll ein hohes Verbraucherschutzniveau bei der Lebensmittelsicherheit gewährleisten.

Untersuchungen haben bestätigt, dass Acrylamid krebserregend ist.

Acrylamid entsteht hauptsächlich in gebackenen, gebratenen oder frittierten kohlenhydratreichen Lebensmitteln, deren Rohstoffe seine Vorstufen enthalten, wie beispielsweise Kartoffelprodukte (Pommes Frites, etc).

Folgende Massnahmen sind umzusetzen (Auszug):

Die Lebensmittelunternehmer legen Rezeptur und Prozessdesign fest

  1. Die Lebensmittelunternehmer legen für jedes Produkt die Temperatur des Frittieröls am Ende des Garprozesses fest. Diese Temperatur muss in einer bestimmten Produktionslinie und für das spezielle Erzeugnis unter Berück­sichtigung der Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitsstandards so niedrig wie möglich sein.

Die Lebensmittelunternehmer empfehlen den Anwendern im speziellen die folgenden Massnahmen

  1. Die Temperatur sollte beim Frittieren im Bereich von 160-175 °C liegen.
  2. Bei Zubereitung kleinerer Kartoffel-/Erdapfelmengen, als auf der Packung angegeben, sollte die Zubereitungszeit verringert werden, um eine übermäßige Bräunung des Erzeugnisses zu vermeiden.
  3. Der Frittierkorb sollte nicht überfüllt werden. Der Korb sollte bis zu der auf halber Höhe angebrachten Markierung befüllt werden, um eine übermäßige Ölaufnahme bei längeren Frittierzeiten zu vermeiden.

Die Anwender stellen die Frittierqualität sicher:

  1. Die vom Lebensmittelunternehmer empfohlene Temperatur, Frittierzeit und Korbbefüllungsmenge soll eingehalten werden.
  2. Die Farbe des frittierten Produkts soll goldgelb sein.

Fryline Pro Offen

Salvis bietet hierzu folgende Lösung an:

Die Fritteuse Salvis Fryline verfügt über folgende Eigenschaften:

  • Elektronischer Temperaturfühler, Frittieren bei Temperaturen unter 170°C.
  • Doppeltes Fett-Filtersystem als Standardausstattung bei allen Modellen.
  • AQA – Automatische Quantitätsanpassung, Garzeiteinstellung für eine Portion
    und automatischer Garzeitverlängerung bei Mehrbestückung.